Archiv

Artikel Tagged ‘Trends’

Permanent Make-Up: Immer mehr Männer entdecken die Methode

18. Mai 2012 1 Kommentar

So manch eine Frau setzt schon seit längerem auf das sogenannte Permanent Make-Up. Dabei handelt es sich im Grunde um kleine Tätowierungen, die kleine Makel kaschieren sollen. Wie generell im Beauty-Bereich interessieren sich nun auch immer mehr Männer für diese Lösung.

Mit einer feinen Nadel werden beim Permanent Make-Up entsprechende Farbpigmente in die obersten Hautschichten gesetzt. Dies sollte man natürlich nur von einer in diesem Bereich erfahrenen Kosmetikerin machen lassen. Schmerzen bereitet die Behandlung keine, da die Stellen vorher betäubt werden.

Großflächig kann das Permanent Make-Up nicht angewandt werden, jedoch für kleine Partien ist es optimal. So kann man sich zum Beispiel die Augenbrauen optisch verdichten oder korrigieren, den Wimpernkranz betonen und die Lippen voller erscheinen lassen. Auch eine Korrektur von Narben ist je nach Fall möglich.

Moschus: Grundlage für viele Herren-Parfums

26. April 2012 Keine Kommentare
Parfum by flickr williamcho Moschus: Grundlage für viele Herren Parfums

cc by flickr/ williamcho

Wer sich einen Herren-Duft kauft, dessen Chancen stehen sehr gut, dass sich darin Moschus befindet. Es ist besonders bei Männer-Parfums eine der am häufigsten verwendeten Nuancen. Doch woher stammt Moschus eigentlich und was ist es genau?

Ursprünglich ist Moschus ein Duftsekret, das aus den Drüsen des asiatischen Moschushirsches hergestellt wird. Daher hat der Stoff auch seinen Namen. Inzwischen befinden sich in Parfums jedoch nicht mehr direkt Drüsensekrete des Hirschs. Bereits seit dem 19. Jahrhundert wird Moschus synthetisch produziert.

Moschus riecht ledrig süß und sehr schwer, weshalb man damit nicht nur sparsam umgehen sollte, sondern sich in Parfums oft auch leichte Nuancen als Gegenstück finden. Lange Zeit sagte man Moschus auch nach, dass der Geruch aphrodisierend und anziehend auf Frauen wirken soll. Dies liegt wohl nicht zuletzt daran, dass in den Drüsen des Moschushirschs auch ein Sexualhormon zu finden ist. Egal, ob man diese Wirkung nun unterschreiben kann oder nicht, Moschus betört defintiv viele…

Die perfekte Frisur für den Mann

29. März 2012 Keine Kommentare
Kurze Haare by flickr B Rosen Die perfekte Frisur für den Mann

cc by flickr/ B Rosen

Natürlich kann man in der heutigen Zeit auf keinen Fall von der einen perfekten Frisur für den Mann sprechen, jedoch gibt es natürlich gewisse Kriterien, wann das Haar gut aussieht und wann eher nicht. Generell können Männer sich heutzutage viel mehr erlauben: Ob lang oder kurz, lockig oder ausgefallen gestylt, alles ist erlaubt, vorausgesetzt es passt zum eigenen Typ.

Oftmals spricht man von einer guten Frisur, wenn sie nicht nur den Charakter des Mannes unterstreicht, sondern der Schnitt auch an den natürlichen Fall der Haare angepasst wurde. Das bedeutet, dass man das Styling nicht zwanghaft immer wieder aufs Neue „hinbiegen“ muss, sondern dass die Haare einfach nur gemäß des natürlichen Falls in Form gebracht werden.

Viele Männer bevorzugen kurze Haare, nicht nur weil es Trends diktieren, sondern weil es ganz einfach praktisch ist. Je länger die Haare sind, desto aufwendiger ist die Pflege und das Styling. Viele entscheiden sich daher für kurze Haare an der Seite und für längere Deckhaare. Damit lassen sich bereits viele unterschiedliche Stylings zaubern.

KategorienHaarpflege Tags: , , ,

Bulldog: Naturkosmetik für Männer jetzt auch in Deutschland

27. März 2012 Keine Kommentare
Bulldog Quelle de meetthebulldog com Bulldog: Naturkosmetik für Männer jetzt auch in Deutschland

Quelle: de.meetthebulldog.com

Schon lange haben viele keine Lust mehr ihre Haut mit chemischen Kosmetikprodukten zu behandeln. Natürliche Inhaltsstoffe sind so sinnvoll wie gefragt. Die Marke Bulldog hat dies bereits vor einigen Jahren gemerkt und sich nach und nach in die Herzen der Männer gecremt.

In Schweden, den USA oder auch Großbritannien ist Bulldog schon längst extrem gefragt. Seit kurzem kommt auch der deutsche Markt in den Genuss. Bei Bulldog handelt es sich ganz einfach um Naturkosmetik speziell für den Mann. Verzichtet wird in den Beauty-Produkten auf alle künstlichen Inhaltsstoffe und auch auf synthetische Farb- und Duftstoffe. Natürlichkeit und Nachhaltigkeit werden bei Bulldog ganz groß geschrieben.

Dies haben auch bereits trendbewusste Männer schätzen gelernt, denn wer greift schon zur chemischen Keule, wenn man die Wahl hat? Die Haut wird es einem danken und natürlich auch die Umwelt! Bei der Herstellung wird übrigens auch auf Tierversuche verzichtet. Neben Hautpflege gibt es bei Bulldog auch Produkte zur Körperpflege und zur Rasur.

Der Curtis-Cut kommt wieder!

23. März 2012 Keine Kommentare
Tony Curtis Quelle wikimedia Der Curtis Cut kommt wieder!

Quelle: wikimedia

Die 1950er Jahre und frühen 60er Jahre haben es vielen Designern immer noch angetan. Die Kleidung erinnert immer mehr an diese Periode und auch die Frisuren dieser Zeit kommen zum Teil wieder. So gilt der sogenannte Curtis-Cut als eine der Trend-Frisuren 2012 für Männer.

In den 50er Jahren war die Frisur des Schauspielers Tony Curtis ein echter Renner, so dass die berühmte Schmalztolle sogar von Elvis kopiert wurde. Seitdem trägt die Tolle, die mit viel Pomade in Form gebracht wird, den Namen Curtis-Cut. Und genau dieser Look ist nun wieder absolut angesagt.

Um sich einen Curtis-Cut zu zaubern, gibt man etwas Stylingcreme ins Haar, kämmt es mit den Fingern durch und drückt die Schmalztolle in Form. Ein Look, der sicherlich nicht jedermanns Sache ist…

KategorienHaarpflege Tags: , ,