Archiv

Artikel Tagged ‘Natur’

Cowshed

27. März 2011 Keine Kommentare
cowshed Cowshed

cc by cowshed

Ursprünglich für ein Spa im englischen Somerset entwickelt ist die Marke Cowshed zu einem Kultlabel avanciert. Da das Spa ursprünglich ein Kuhstall gewesen war, wurde die 1998 neu gegründete Marke kurzerhand Cowshed getauft.

Jedes Produkt enthält natürliche Inhaltsstoffe, deren therapeutische Wirkung seit Jahrhunderten bekannt ist und nun in moderner Aufmachung erneut zum Leben erweckt wurde.

Die Kosmetik ist natürlichen Ursprungs. Die Essenz der Produkte sind fair gehandelte ätherische Öle aus wilden Pflanzen.

Dem Anspruch der Natur folgend enthalten die Produkte keine Parabene, künstliche Duftstoffe, Sulfate, Farbstoffe und Allergene. Auch  wird bei der Herstellung auf Tierversuche verzichtet, die vielen aufgeklärten Konsumenten ein Dorn im Auge sind und oft von einem Kauf abhalten.

Das Angebot umfasst Seife, Waschgel für das Gesicht, für den Körper, Peeling, Bodylotion, Feuchtigkeitscreme, Bade- und Massageöle sowie Rasiercreme.

Ein besonderes Highlight ist das Handpflegeset. Obwohl Frauen bei Männern sehr auf gepflegte Hände achten, wir dieser Teil des Körpers oft schmählich vernachlässigt und unterbewertet.

Weitere Geschenksets und Zusammenstellungen einzelner Produkte in kleineren Größen erleichtern den Einstieg in die Serie.

Die Produkte befinden sich im oberen Preissegment. Dies ist auf den fairen Handel, die kleinen Produktionsmengen, die natürlichen Inhaltsstoffe und auf die Innovationen zurückzuführen. Gerade die ätherischen Öle kommen nur in kleinen Mengen vor und auch der Verzicht auf Tierversuche tut sein Übriges zur Preisgestaltung. Dies rührt aber nicht von den alternativen Testmethoden her, sondern von der Überzeugungsarbeit, die bei den meisten Konsumenten geleistet werden muss: In-Vitro-Verfahren sind sicherer und günstiger als herkömmliche Tierversuche.

Naturkosmetik aus der Drogerie

30. Januar 2011 Keine Kommentare
Alverde for men 202x300 Naturkosmetik aus der Drogerie

Die alverde men Serie als Vorbild im kosmetischen Drogerie Bereich

Für hochwertige und ökologisch korrekte Kosmetik braucht man(n) schon lange kein Vermögen mehr auszugeben. Viele Drogerieketten haben ihre eigenen Naturkosmetiklinien entwickelt und bieten diese zu fairen Preisen an. Eine dieser Ketten ist dm, die mit ihrer Marke ‚alverde‘ 2009 bereits den Deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen hat.

Die alverde-Pflegeserie für Männer ist mittlerweile komplett ausgefeilt und umfasst eine große Produktpalette – vom Augengel zum Deodorant und Aftershave ist alles vertreten. Aber was macht Naturkosmetik und gerade alverde zu etwas so Besonderem?

Der Großteil kosmetischer Produkte ist künstlich hergestellt und basiert auf Erdöl, so wie viele Haushaltsreiniger auch. Teilweise werden auch tierische Abfälle verwendet. Naturkosmetik nimmt von diesen Herstellungsarten Abstand und reduziert ihre Produkte auf das wirklich Notwendige, dadurch sind die meisten vegan, also komplett ohne tierische Bestandteile, ohne unnötiges Füllmaterial. Gewünschte Effekte wie Hautglättung oder Feuchtigkeitszufuhr werden durch natürliche Bestandteile, also Extrakten aus Pflanzen und Kräutern, erreicht.

Nach und nach wurde das alverde-Sortiment für den Mann erweitert. Seit der Markteinführung im Sommer 2009 umfasst es nun Waschgel mit Guarana, Feuchtigkeitsfluid mit Vitamin E, Intensivcreme mit Mandelöl, ein Aftershave-Fluid und eine Rasiercreme, Augenserum und Shampoo, Deodorant. Die Produkte überzeugen durch einen männlichen, aber nicht aufdringlichen Duft und eine optimale Verträglichkeit, auch bei sensibler Haut.

Ein weiterer Grund, Naturkosmetik „normaler“ Kosmetik vorzuziehen ist der Verzicht auf Tierversuche. Da die Branche wie beispielsweise bei Henna auf Altbewährtes zurückgreift, was sich schon über tausende von Jahren bewährt hat, werden Tierversuche vermieden und kein unnötiges Leid verursacht.
Mit dem Kauf von Naturkosmetik tut man somit nicht nur seinem Körper, sondern auch Natur und Umwelt etwas sehr Gutes.

KategorienNaturkosmetik Tags: , , ,