Archiv

Artikel Tagged ‘Männer’

Schmucktrends für Männer 2013

17. September 2013 Keine Kommentare
deviantart CathleenTarawhiti 300x215 Schmucktrends für Männer 2013

cc by deviantart / CathleenTarawhiti

In einer Zeit, in welcher Männer zunehmend ihre Gesichtsbehaarung sprießen lassen, Achselhaare nicht mehr verpöhnt werden und die Frisuren immer wilder werden, passen sich natürlich auch die Trends an. Modeschmuck für Männer ist nicht mehr feingliedrig und dezent, sondern opulenter und selbstverständlich auch markanter.

Breite Armbänder- und Spangen aus Edelstahl in gehämmerter Optik oder in grobem Reptil-Look zieren ädrige Unterarme, sowie Handschellen ähnliche Armreife und teilweise aus urig wirkendem Holz bestehender Armschmuck. Es wird aber auch sehr viel mit Leder und Kautschuk und gearbeitet, wo der Druckknopfverschluss sehr praktisch zu handhaben ist. In dem Fall kommen Nieten und gefährlich wirkende Spikes sehr gut zur Geltung. Die Oberfläche des verwendeten Edelstahls kann glänzend, aber auch satiniert oder noch auffälliger geschliffen sein. Sogar Schrauben und Muttern sind auf Lederbändern zu sehen, welche im Allgemeinen geflochten oder glatt sein können.

Als Anhänger auf teilweise schlichten Edelstahl- oder Lederketten sind silberfarbene, filigran verzierte Trillerpfeifen, Motorräder, Ringe, lange Fang- und Haifischzähne, Klauen, Stäbe mit Onyx, Münzen, Vorhängeschlösser, Anker und Kreuze. Nicht selten ist der Edelstahl geschwärzt bzw. oxidiert. Sehr beliebt bei Edelstahlschmuck für Männer sind Tiermotive wie beispielsweise Löwenköpfe, Kois, Tiger, Schlangen, Krokodile oder Bulldoggen. Nicht zu vergessen die Fabelwesen wie Drachen. Ebenfalls zu sehen sind Totenköpfe, gravierte Plättchen oder welche, die Motive aufweisen.

Und die Finger der Herren zieren plakative XL-Ringe in Form von Totenköpfen oder altertümlichen Emblemen als Motiv, welche überwiegend im Vintage-Stil gehalten sind. Einige Anhänger oder Symbole mit denen gearbeitet wird, nutzen Männer, vielleicht unbewusst, um ihren Gemütszustand zu verraten wie z. B. gebrochene Herzen, einem wie auf einem EKG zu sehenden Herzausschlag, ein Puzzle-Teil von dem das andere höchstwahrscheinlich die Partnerin trägt oder einen (Ehe-/Verlobungs-)Ring.

Richtige Fusspflege für Männer

8. Oktober 2012 Keine Kommentare
fotocommunity com Pedro Ivo Jovelli 300x223 Richtige Fusspflege für Männer

cc by fotocommunity.com / Pedro Ivo Jovelli

Auch für Männer ist in der heutigen Zeit die Pflege ein wichtiges Thema geworden. Diese geht von der Gesichtspflege über die Körperpflege bis hin zur Maniküre. Doch auch die Fusspflege sollte nicht vergessen werden.
Damit kein Nagelpilz entsteht, ist es natürlich auch für den Mann wichtig, dass die Fussnägel regelmässig geschnitten werden. Neben dem Nagelpilz sehen natürlich auch zu lange und ungeschnittene Fußnägel sehr ungepflegt aus.
Einen eingewachsenen Zehnagel sollte man dabei gar nicht selbst behandeln sondern dies einem professionellen Fußpfleger überlassen. Damit dies gar nicht passiert, sollten die Nägel am besten gerade geschnitten werden oder auch leicht abgerundet. Die Nagelhaut sollte zudem geschmeidig gehalten werden. Dies kann man erreichen, indem man eine Fußcreme verwendet. Eine Fusscreme kann auch helfen, Hautrisse zu vermeiden. Dabei wirkt die Creme am besten, wenn man diese abends aufträgt. Dann kann diese über nacht sehr gut einziehen.

Weiterhin wichtig ist auch, dass die Hornhaut entfernt wird. Ist diese noch nicht zu dick, so kann man dies mit den verschiedenen Hilfsmitteln, die es im Handel gibt, auch selbst tun. Ist sie bereits zu dick, so kann bei der Entfernung dieser nur noch eine professionelle Fußpflegerin helfen.
Leidet man an Hühneraugen, so können spezielle Pflaster den Schmerz sofort lindern. Dauerhaft dagegen helfen gegen Hühneraugen nur Tinkturen. Daneben sollten täglich die Schuhe gewechselt werden. Auf diese Weise können Dauerbelastungen ausgeschlossen werden.
Viele Männer leiden auch unter Schweissfüssen. Hier hilft Puder gegen diese. Daneben sollte man viel barfuss laufen und Kunststoffschuhe vermeiden. Überhaupt sind bequeme Schuhe sehr wichtig, um die Füße zu schonen.

Spröde Lippen? Das hilft!

20. April 2012 Keine Kommentare
Kuss by wikimedia Bleiglass Spröde Lippen? Das hilft!

cc by wikimedia/ Bleiglass

Nicht nur Frauen sollten auf ihre Lippen achten, sondern natürlich auch Männer. Schließlich macht so das Küssen am meisten Spaß! Auch jetzt in der Frühlingszeit hat so manch einer aufgrund des unbeständigen Wetters und so manch einem geheizten Raum Probleme mit spröden und rissigen Lippen. Dagegen kann man(n) jedoch einfach etwas tun!

Zu wenig Flüssigkeit und eine zu geringe Luftfeuchtigkeit sorgen häufig dafür, dass die Lippen aus dem Gleichgewicht kommen. Daher viel trinken und auf ein gutes Raumklima achten! Lippenpflegestifte helfen natürlich, jedoch sollte man sie nur einmal am Tag verwenden, da durch häufigen Gebrauch sich die Lippen an den Fett-Kick gewöhnen und nicht mehr selbst für genug Feuchtigkeit sorgen.

Gute natürliche Hilfsmittel sind Honig oder Kakaobutter. Auch Vaseline macht die Lippen schnell wieder fit. Sich die Lippen zu lecken bringt übrigens auch nichts, denn diese Feuchtigkeit verdunstet schnell und sorgt für noch mehr Trockenheit.

Frühling: Männer auf leichtere Creme umsteigen

12. April 2012 Keine Kommentare
blauer Himmel cc by niarts de Frühling: Männer auf leichtere Creme umsteigen

cc by niarts.de

Während der kalten Monate im Winter tut den meisten Männern eine fetthaltige Gesichtscreme sehr gut, denn die warme Heizungsluft innen und die eisige Luft außen beanspruchen und reizen die Haut. Mit den steigenden Temperaturen ist hier jedoch Zeit für eine kleine Änderung.

Die meisten Männer können jetzt die fetthaltige Creme gegen eine leichtere Variante eintauschen, wie beispielsweise eine leichte Feuchtigkeitscreme oder ein Feuchtigkeitsgel. Ein Grund dafür ist das Hormon Testosteron, das bei Männern dafür sorgt, dass mehr Hautfett als bei den Frauen gebildet wird.

Da die Haut in den wärmeren Monaten weniger gestresst ist, benötigt sie auch nicht mehr eine so intensive Feuchtigkeitspflege. Ein weiterer Vorteil der leichteren Cremes und Fluids ist, dass sie deutlich schneller einziehen…

Die perfekte Frisur für den Mann

29. März 2012 Keine Kommentare
Kurze Haare by flickr B Rosen Die perfekte Frisur für den Mann

cc by flickr/ B Rosen

Natürlich kann man in der heutigen Zeit auf keinen Fall von der einen perfekten Frisur für den Mann sprechen, jedoch gibt es natürlich gewisse Kriterien, wann das Haar gut aussieht und wann eher nicht. Generell können Männer sich heutzutage viel mehr erlauben: Ob lang oder kurz, lockig oder ausgefallen gestylt, alles ist erlaubt, vorausgesetzt es passt zum eigenen Typ.

Oftmals spricht man von einer guten Frisur, wenn sie nicht nur den Charakter des Mannes unterstreicht, sondern der Schnitt auch an den natürlichen Fall der Haare angepasst wurde. Das bedeutet, dass man das Styling nicht zwanghaft immer wieder aufs Neue „hinbiegen“ muss, sondern dass die Haare einfach nur gemäß des natürlichen Falls in Form gebracht werden.

Viele Männer bevorzugen kurze Haare, nicht nur weil es Trends diktieren, sondern weil es ganz einfach praktisch ist. Je länger die Haare sind, desto aufwendiger ist die Pflege und das Styling. Viele entscheiden sich daher für kurze Haare an der Seite und für längere Deckhaare. Damit lassen sich bereits viele unterschiedliche Stylings zaubern.

KategorienHaarpflege Tags: , , ,