Lippenherpes: Erklärung, Ansteckung, Heilung

3. Mai 2012 Keine Kommentare
lux umbra 300x264 Lippenherpes: Erklärung, Ansteckung, Heilung

cc by flickr / Lux-Umbra

Lippenherpes ist eine unangenehme, schmerzhafte Erkrankung bei der sich kribbelnde, schmerzhafte Bläschen auf der Lippe oder am Lippenrand bilden. Der Herpes an der Lippe ist eine Viruserkrankung, die lokal mit Salbe oder durch Medikamenteneinnahme behandelt wird. Männer und Frauen werden gleichermaßen davon befallen.

Wie bekommt man Lippenherpes?

Der Lippenherpes-Virus wird meist durch direkten Körperkontakt mit einem anderen Menschen übertragen, der daran erkrankt ist, z. B. beim Küssen oder durch Berührungen. Viele Menschen tragen den Lippenherpes-Virus in sich, ohne daran zu erkranken. Erst dann, wenn durch andere Erkrankungen, Stress oder emotionale Belastung das Immunsystem geschwächt ist, werden die Viren aktiv und der Herpes Verlauf beginnt. Meist bemerkt man zuerst ein Kribbeln an der Lippe, später kommt es zu einer Schwellung und Blasenbildung, die recht schmerzhaft sein kann, weil die Lippen sehr viele Nervenenden enthalten. Nach einigen Tagen heilt das Lippenbläschen unter Schorfbildung wieder ab. Da Lippenherpes unangenehm und auch optisch störend ist, sollte man ihn behandeln.

Wie wird Lippenherpes behandelt?

Es gibt viele Hausmittel, mit denen Betroffene versuchen, den Krankheitsverlauf abzukürzen, z. B. das Betupfen mit Zahnpasta. Die Wirkung dieser Mittel ist jedoch zweifelhaft. In der Apotheke gibt es freiverkäufliche antivirale Mittel z. B. als Creme oder als Pflaster. Besonders beliebt sind durchsichtige Wirkstoffpflaster, die kaum auffallen und die Beschwerden lindern. Bei besonders hartnäckigen oder stark schmerzenden Lippenbläschen kann es ratsam ein, einen Hautarzt zu konsultieren, der die Heilung mit Tabletten, die den Virus bekämpfen, unterstützen kann.

Kann der Lippenherpes beim Mann geheilt werden?

Beim Lippenherpes können immer nur die lokalen Beschwerden beseitigt und ausgeheilt werden. Leider ist der Virus sehr hartnäckig und bleibt latent im Körper vorhanden. In einer körperlichen Belastungssituation, wie z. B. einem grippalen Infekt, wenn das Immunsystem geschwächt ist, kann er immer wieder ausbrechen. Wer einmal m Lippenherpes infiziert ist, muss immer wieder damit rechnen, dass sich eines der lästigen Lippenbläschen bildet und das Allgemeinbefinden beeinträchtigen kann.

Aftershave: Wenn Pflege auf Duft trifft

3. Mai 2012 Keine Kommentare
Rasur by wikimedia Andrew Dyer Aftershave: Wenn Pflege auf Duft trifft

cc by wikimedia/ Andrew Dyer

Häufiges Rasieren reizt und strapaziert die Haut, daher ist eine entsprechende Pflege nach der Rasur das A und O. Da Männer es bei der Pflege gerne schnell und praktisch mögen, ist ein Aftershave die ideale Lösung für die meisten, denn hier werden Pflege und ein angenehmer Duft miteinander kombiniert.

Ist erster Linie ist Rasierwasser dazu gedacht, die Haut nach der Rasur zu beruhigen und dafür zu sorgen, dass sie sich optimal regeneriert. Man(n) greift jedoch nicht einfach zu irgendeinem Rasierwasser, sondern sollte das Produkt auf seinen Hauttyp abstimmen. Wer zu Unreinheiten neigt, der greift zu einem antibakteriellen Aftershave. Männer mit empfindlicher Haut entscheiden sich am besten für ein rückfettendes Produkt.

Aftershaves gibt es in unzähligen Formen, von der flüssigen Variante über Gels bis hin zu Lotions. Natürlich spielt auch der Duft der Produkte eine entscheidende Rolle. Hier sollte man am besten ausprobieren, was gut zu einem passt.

Stylingtipps für den lässigen Business-Look

1. Mai 2012 Keine Kommentare
RL Johnson 237x300 Stylingtipps für den lässigen Business Look

cc by flickr / RL Johnson

Männer beschweren sich gerne, dass es für die Frauen einfach mehr Auswahl im Bereich Mode gibt. Aber das stimmt so nicht, denn als Mann kann man durchaus auch im Geschäftsleben abwechslungsreich angezogen sein, ohne unpassend zu wirken.
Da die meisten Männer bekanntlich nicht gerne einkaufen gehen, ist die angesagte Herrenmode im Charles Vögele online Shop genau der richtige Ansatz um sich trendbewusst zu kleiden, ohne stundenlang in einer Vielzahl von Geschäften unterwegs zu sein. Wenn es der Beruf nicht zulässt, das man den Anzug weglassen kann, dann ist es trotzdem möglich mit bunten Hemden (natürlich nicht mehrfarbig) und geschmackvollen Krawatten etwas Farbe in den Alltag zu bekommen. Gerade im Sommer kann es vielleicht auch einmal ein beigefarbener Anzug sein, wenn das mit dem Arbeitsplatz zu vereinbaren ist. Nicht jeder Mann muss zu seiner Arbeitsstelle bestimmte Kleidervorschriften einhalten, und all die Glücklichen die Ihre Kleiderwahl selbst bestimmen können, können in jeder Saison aus bestimmten Trends auswählen, was am besten zu Ihnen und Ihrem Stil passt.
Im Bereich Freizeitmode ist auch das Sortiment für die Herren etwas umfangreicher. Davon kann man sich selbst überzeugen wenn man die angesagte Herrenmode im Charles Vögele online Shop durchstöbert um sich für den Sommer 2012 passend ausstattet. Ein Poloshirt zu einer Bermudahose ist für ein legeres Outfit in der Freizeit immer die richtige Wahl, solange das Wetter natürlich passt. Als Mann hat man auch die Möglichkeit durch verschiedene Armlängen an den Oberteilen, Abwechslung in das tägliche Styling zu bekommen. Ein Accessoire wie ein schöner Gürtel ziert auch einen Mann sehr gut.
Bei Charles Vögele gibt es natürlich nicht nur Mode für Herren, sondern auch für Frauen und Kinder. So wird die ganze Familie mit immer neuen Ideen und Shoppingmöglichkeiten versorgt, um das ganze Jahr stilsicher und preiswert angezogen zu sein. Bei Charles Vögele ist für jeden Geschmack das Richtige dabei!

Herren-Parfum: Die Kunst des richtigen Auftragens

27. April 2012 Keine Kommentare
Parfum Quelle wikimedia Herren Parfum: Die Kunst des richtigen Auftragens

Quelle: wikimedia

Für so manch einen Mann ist Parfum inzwischen genauso wichtig wie für die Damen. So ist die Auswahl auf dem Markt groß. Herrendüfte sind in der Regel schwerer und intensiver als so manch ein Frauenparfum. Nur ein Grund von vielen warum das richtige Auftragen gelernt sein will.

Am Körper gibt es mehrere Stellen, an denen man Parfum am besten auftragen kann. Solche Punkte wären zum Beispiel der Hals oder an den Handgelenken. Man trägt Parfum überall dort auf, wo die Haut über den Pulsadern besonders dünn ist. Diese Punkte sind stets warm, so dass sich die Duftstoffe am besten lösen und sich konstant verbreiten.

Bei den meisten Parfums reicht ein einziger Spritzer, denn es gibt in diesem Bereich kaum etwas Schlimmeres als jemanden, der in einer penetranten Duftwolke verschwindet. Parfums sollen die eigene Note unterstreichen und nicht überdecken! Vor allem bei herben und süßlichen Düften sollte man aufpassen! Das Parfum sollte zudem nie auf der Kleidung angewandt werden, denn wenn sich dort im Laufe eines Tages oder Abends andere Gerüche wie von Essen oder Rauch fangen, kann dies zu nicht gerade vorteilhaft riechenden Duftkombinationen führen.

KategorienParfum Tags: , ,

Moschus: Grundlage für viele Herren-Parfums

26. April 2012 Keine Kommentare
Parfum by flickr williamcho Moschus: Grundlage für viele Herren Parfums

cc by flickr/ williamcho

Wer sich einen Herren-Duft kauft, dessen Chancen stehen sehr gut, dass sich darin Moschus befindet. Es ist besonders bei Männer-Parfums eine der am häufigsten verwendeten Nuancen. Doch woher stammt Moschus eigentlich und was ist es genau?

Ursprünglich ist Moschus ein Duftsekret, das aus den Drüsen des asiatischen Moschushirsches hergestellt wird. Daher hat der Stoff auch seinen Namen. Inzwischen befinden sich in Parfums jedoch nicht mehr direkt Drüsensekrete des Hirschs. Bereits seit dem 19. Jahrhundert wird Moschus synthetisch produziert.

Moschus riecht ledrig süß und sehr schwer, weshalb man damit nicht nur sparsam umgehen sollte, sondern sich in Parfums oft auch leichte Nuancen als Gegenstück finden. Lange Zeit sagte man Moschus auch nach, dass der Geruch aphrodisierend und anziehend auf Frauen wirken soll. Dies liegt wohl nicht zuletzt daran, dass in den Drüsen des Moschushirschs auch ein Sexualhormon zu finden ist. Egal, ob man diese Wirkung nun unterschreiben kann oder nicht, Moschus betört defintiv viele…