Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Marken & Designer’

Der neue Audi R8

13. Dezember 2012 Keine Kommentare

Sponsored by Audi

Der neue Supersportwagen R8 von Audi leistet in der neuen Topversion stolze 550 PS, eine schon fast absurde Leistung, welche die Einkaufsfahrt zum ultimativen Fahrvergnügen lassen wird. Doch was ist anders am neuen Spitzen-Modell Audi R8 V10 Plus? Man muss schon etwas genauer hinsehen, um die äußerlichen Änderungen auf den ersten Blick zu erkennen. Die Designer der Schmiede Audi, haben dem Supersportler einen Single-Frame-Kühlergrill mitgegeben, welcher mit angeschrägten Ecken im oberen Bereich an zahlreiche andere erfolgreiche Modelle des Automobilherstellers erinnert. Absolut neu sind die in den Belüftungsschächten eingearbeiteten Querstreben, welche dem R8 ein aggressives Aussehen aufdrücken und unverkennbar machen. So sind, je nach Motorvariante Querstreben ganz in edlem schwarz lackiert oder mit luxuriös wirkenden Chrom beschichtet.

Die Highlights der Topversion des Audi R8 V10 Plus
Gegenüber der Motorisierung R8 mit 4,2 Liter V8, welcher stolze 430 PS leistet, sowie dem R8 mit 5,2 Liter V10 mit immerhin 525 PS Leistung, hebt sich die Topversion des Audi R8 V10 Plus mit 550 PS deutlich ab und tritt damit die Nachfolge der legendären GT-Variante an. So wird die Topversion des Audi R8 V10 Plus nur als Coupe zu haben sein und mit mit normaler Handschaltung ausgeliefert werden. Von Werk aus wird nur der R8 V8 mit einem manuellem Sechsganggetriebe ausgestattet, bei der V10 Version ist dieses auf Wunsch hin erhältlich. Die Beschleunigung des Top-Modells Audi R8 V10 Plus beträgt von Null auf 100 km/h nur ganze 3,8 Sekunden und wird erst ab einer Höchstgeschwindigkeit von absurden 319 km/h elektronisch abgeriegelt. Neu ist bei Audi, das von nun an alle R8 V10 Modelle mit einem serienmäßigen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet sind, dadurch spurtet der R8 V10 innerhalb von nur 3,5 Sekunden von Null auf 100 km/h, allerdings wird die Höchstgeschwindigkeit damit nur noch 317 km/h betragen. Der Durchschnittsverbrauch soll laut Herstellerangaben beim S-Tronic ganze 12,9 Liter und beim R8 V10 mit Handschaltung, gerade einmal 14,9 Liter betragen.

Was kostet der neue Audi R8 eigentlich?
Die teuerste Variante des Top-Modells Audi R8 V10 Plus wird laut Herstellerangabe stolze 173.000,- Euro kosten, damit ist diese Modellreihe die mit großem Abstand teuerste Version des R8. Das Einstiegsmodell Audi R8 V8 hingegen, wird bereits für 113.000,- Euro zu haben sein, gefolgt vom R8 V10 mit 154.000,- Euro. Dafür bekommt man bei der teuersten Version des Audi R8 V10 Plus extra große Keramikbremsen, sowie Carbon-Diffusor im Heck und Frontschürze aus Carbon ab Werk geliefert.

Die Videoanimation des neuen Audi R8 vorgestellt
Schon der erste Blick auf den feuerroten Supersportler des Audi R8 lässt die Herzen vieler Autoliebhaber höher schlagen. Es ist die Darstellung von Faszination und Leidenschaft zum Automobil. Sicherheit, Lebensfreude und Abenteuer zugleich, ein atemberaubendes Gefühl beim Tritt auf das Gaspedal, wenn die 550 PS die schiere Gewalt in Bewegung setzen, das ist Motorsport Feeling für die Straße.

KategorienMarken & Designer Tags: , ,

Eine tolle Website für viel Beschäftigte – vestire.com!

9. April 2012 Keine Kommentare

vestire socken 256x300 Eine tolle Website für viel Beschäftigte   vestire.com!

Herrensocken von Vestire

Neue Socken, Unterwäsche, Hemden braucht ja jeder Mann immer wieder, sogar recht oft. Stundenlang im Kaufhaus nach passenden Socken suchen und wühlen und doch nichts Passendes finden? Oder am Morgen angewidert Socken mit Löchern oder ein altes Hemd anziehen müssen, weil schon wieder vergessen, sich neue Alltagstextilien zu besorgen? Das war gestern!
Seit es im Internet vestire.com gibt, ist für einen Herren ein richtiger Spass und darüber hinaus eine schnelle Angelegenheit, sich neue Socken und sonstige Alltagstextilien aus zu suchen und nach Hause bequem geliefert zu bekommen! Nichts ist jetzt so leicht, wie auf vestire.com online zu bestellen.
Mit Vestire können Männer, die keine Lust aufs Shoppen haben, nicht nur Socken, sondern auch Unterwäsche Hemden und andere notwendigen Alltagstextilien online kaufen.
Besonders günstig ist, dass Vestire nicht nur zum Einzelkauf, sondern auch in einem praktischen Socken-Abo liefert. “Mann” kann sich selbst Textilien aussuchen, die er regelmäßig neu in seiner Garderobe haben möchte. Alles andere macht Vestire für ihn: sie liefert regelmäßig zu dem fest gelegten Zeitpunkt Textilien bequem und kostenlos an die gewünschte Postadresse.
Manche Menschen haben Bedenken, ein Abo ab zu schließen, denn man möchte nicht unbedingt langfristige Verpflichtungen eingehen. Nicht so bei Vestire: das Abonnement ist jederzeit frei kündbar, außerdem ist es jederzeit möglich, Farbe oder Größe der per Abo gelieferten Alltags Textilien beliebig zu ändern.
Selbstverständlich hat der Kunde Möglichkeit, bei Nicht-Gefallen die Ware kostenlos zurück zu senden. Für alle Produkte aus dem Sortiment von Vestire gibt das Unternehmen eine Geld-Zurück Garantie.
Vestire hat ein breites Spektrum von Alltags-Textilien im Angebot, allerdings liegt der Schwerpunkt des Sortiments auf den Socken; Vestire führt eine breite Palette von qualitätsvollen Socken an: von Sneaker Socken über Wadensocken bis zu den Kniestrümpfen.
Vestire bietet viel beschäftigten Männern hochwertige Socken und sonstige Alltagstextilien zum besten und fairen Preis und sorgt somit für hohe Kundenzufriedenheit.

Unterwäsche von David Beckham für H&M: Sittenwächter in Großbritannien geben ok

5. April 2012 Keine Kommentare
David Beckham Bodywear Kollektion © HM Unterwäsche von David Beckham für H&M: Sittenwächter in Großbritannien geben ok

© H&M

Nun ist es bereits einige Wochen her, dass Fußball-Star David Beckham seine Unterwäsche-Kollektion für H&M in die Läden brachte. Weltweit sind die Stücke ein großer Erfolg und H&M und Beckham sprechen von einer langfristigen Zusammenarbeit.

Doch wie immer gab es auch ein paar, die an den Kampagnenbildern Anstoß nahmen, denn logischerweise trägt der Fußballer bei der Präsentation seiner Wäsche eben nur die Slips, Shorts oder Shirts. In Großbritannien war dies einigen zu heiß und so hagelte es Beschwerden. Die Bilder würden einen schlechten Einfluss auf Kinder haben.

Die britische Werbebehörde hat das Ganze ausgiebig geprüft und nun Entwarnung für Beckham und H&M gegeben. Man könne verstehen, dass es wohl Leute gebe, die die Bilder für anstößig hielten, jedoch würden sie weder für die Kinder noch für die Gesellschaft eine Gefahr darstellen. Na gut, dass das jetzt auch geklärt ist… Wir können also die nächsten Stücke von Herr Beckham abwarten…

American Crew: Pflege im Winter für das Männerhaar

30. Dezember 2011 Keine Kommentare
american crew conditioner haarspuelung 300x166 American Crew: Pflege im Winter für das Männerhaar

cc by American crew

Wohl annähernd jeder Mann weiß, dass für das Auto gilt, dass im Winter bei der Wartung eine besondere Sorgfalt notwendig ist. Jeder Mann, der an seinem vollen und tollen Haar hängt und es behalten möchte, der sollte in der Wintersaison keinesfalls auf einen Conditioner verzichten. Das Haar und die Kopfhaut werden durch die trockene Heizungsluft im Inneren der Räume und durch die klirrende Kälte draußen stark strapaziert. Sie werden rissig und anfällig. Dies ist die Zeit für das Pflege-Extra aus dem Männerpflegeprogramm von Amercian Crew. Der weltweit führende Hersteller für professionelle Männerpflege weiß, dass der maskuline Conditioner nach der Haarwäsche zur Basic-Ausstattung dazugehört.

Die Grundvoraussetzung für kräftiges Haar ist ein gesunder Nährbodenj. Was sich so einfach anhört ist es nicht immer. Denn die Haare im Schnellverfahren zu waschen und trocken zu rubbeln reichen als Ritual zur Pflege lange nicht aus. In Sachen Wartung und Pflege der Kopfhaut und des Haars sind die speziellen Conditioner für Männer von American Crew die Experten. Sie heißen Stimulating Conditioner, Tea Tree Calming Conditioner und Citrus Mint Cooling Conditioner. Dabei funktionieren sie komplett anders als die Conditioner für Frauen. Denn sie machen das Haar weder weich, noch führen sie dazu, dass es leichter kämmbar wird. Vielmehr versorgen sie die Kopfhaut nach der Haarwäsche mit der verloren gegangenen Feuchtigkeit. Darüber hinaus regenerieren und stimulieren sie. Verwendet werden bei den Produkten fast ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Minze, Rosmarin, Teebaumextrakte oder Citrusextrakte. So sorgen sie für ein entspannendes Prickeln auf der Kopfhaut, wodurch sie perfekt auf einen stressigen Alltag vorbereitet werden. Im winterlichen Grooming-Plan sind die Conditioner für den Mann von American Crew ein absolutes Muss.

GlossyBox Men – Männerpflege im Abo

14. September 2011 Keine Kommentare

Nachdem die Glossybox für Frauen schon lange ein großer Erfolg ist und auf viel Begeisterung stieß – gibt es jetzt auch endlich die Glossybox Men. So werden jetzt auch die Männer vierteljährlich mit Proben von High-End-, Trend- und Nischenmarken der Kosmetikindustrie und hilfreichen Informationen rund um die Schönheit und Pflege beliefert.

Das Prinzip der Glossybox Men ist ganz einfach:
Man(n) meldet sich direkt über die Webseite an und erhält dann viermal im Jahr seine eigene Glossybox mit den Produkt-Proben und vielen interessanten Informationen und Tipps rund um Pflege, Rasur, Hairstyling, Schönheit und Co.
Die Kosten für das Abonnement betragen 15 € pro Box, das Abonnement selber ist jederzeit problemlos bis 14 Tage vor der nächsten Auslieferung kündbar, der Versand erfolgt kostenfrei durch DHL in jeder letzten Woche eines Monats.
Interessant ist auch die Möglichkeit, ein eigenes Beautyprofil anzulegen, wodurch glossybox.de die Boxen noch individueller auf seine Kunden abstimmen kann.

Warum Glossybox jetzt auch für das starke Geschlecht?
Es gibt mittlerweile ja schon so viele Männer, denen das Thema Schönheitspflege und Kosmetik längst nicht mehr fremd ist und die sich sicher jedes Mal genauso auf die neue Glossybox freuen werden wie die Frauen – doch es gibt auch noch immer diejenigen unter ihnen, die sich nicht recht trauen, in Fachgeschäften oder Drogerien gezielt nach Produkten für Männer zu fragen und sich so darüber zu informieren. Sei es, weil sie sich zu unsicher fühlen oder weil es ihnen einfach ein wenig unangenehm ist oder sogar “unmännlich” scheint.
Für diese Männer ist die Glossybox besonders interessant, da sie vierteljährlich hochwertige Proben zum Thema Rasieren, Haarpflege und Haarstyling, Gesichts- und Körperpflege erhalten und so ohne Besuche in Drogerien oder Parfümerien einfach und problemlos zu Hause ihre Lieblingsmarken und -produkte herausfinden können.

Wir haben eine GlossyBox bestellt und für Euch die Öffnung per Video festgehalten:

Testen und Bewerten lohnt sich
Viermal im Jahr erhalten die Abonnenten 6 verschiedene hochwertige Proben namhafter Hersteller und haben dann die Möglichkeit, diese über die Webseite zu bewerten. Durch diese Bewertungen und ihr Feedback sammeln sie sogenannte “Glossydots” – Punkte, die ab einer bestimmten Anzahl gegen eine kostenlose Glossybox eingelöst werden können. Außerdem hilft das Feedback auch dabei, die nächsten Boxen noch persönlicher für die Kunden zu gestalten, damit jeder Geschmack bedient und getroffen werden kann.