Archiv

Archiv für Mai, 2011

Massagen jederzeit zu Hause genießen

31. Mai 2011 Keine Kommentare
Keyton Class Massagesessel Massagen jederzeit zu Hause genießen

Keyton Class Massagesessel

Wenn man von der Arbeit, dem Einkauf oder einer Geschäftsreise nach Hause kommt, dann möchte man sich nur noch entspannen, einfach nur relaxen und sich erholen. Gut ist derjenige beraten, der einen Massagesessel sein Eigen nennt und sich bei Bedarf in diesem erholen kann. Zugegeben, die Anschaffung eines Sessels ist schon etwas kostenintensiv, aber wenn man die Kosten einzelner Behandlungen beim Therapeuten addiert, plus Zeit und Anfahrt, dann macht sich dieser Sessel ganz schnell bezahlt und man kann ihn nutzen, wann immer man möchte.

 

Die Hersteller haben sich voll auf die Wünsche der Kunden eingestellt und die Sessel danach entworfen. So können zum Beispiel therapeutische Massagetechniken nachempfunden werden, denn je nach der vorhandenen Technik können ergonomische Massageköpfe die Massagebewegungen der Hände exakt nachvollziehen, sodass man den Eindruck hat, ein Masseur ist bei der Arbeit. Man spürt die Streichbewegungen der Handfläche, Knetbewegungen mit und ohne Daumendruck. Je nach dem Modell kann man Schulter und Nacken oder den unteren Rückenbereich konzentrierter massieren lassen.

Bei einem modernen Sessel kann man zwischen 4 automatischen Programmen und 8 verschiedenen Massagearten wählen. Man kann eine schwedische Massage einstellen, die Shiatsu-Massage oder die chiropraktische Massage oder nur ein Kurzprogramm. Weiterhin sind die hawaiianische Massage, die Klopfmassage, die Druckmassage, sowie die ganzflächige oder lokale Rollmassage einstellbar.

An Hand der Vielfalt der Massagemöglichkeiten kann man sich immer wieder anders verwöhnen lassen, wenn man sich die Zeit der Erholung und Entspannung gönnt. Durch die Massage erreicht man eine Entspannung und damit eine Lockerung der gesamten Muskulatur, was wiederum die Durchblutung des Körpers, bzw. der massierten Bereiche fördert. Aber es gibt noch einen zusätzlichen Effekt bei den Massagen, denn durch die Stimulierung zahlreicher Akkupressurpunkte wird der Energiefluss im Körper nachweislich verbessert.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass die Anschaffung des Shiatsu Massagesessel unbedingt lohnend für Körper und Geist ist, weil eine naturgetreue Nachbildung professioneller Massagetechniken zur Muskelentspannung oder zur Akkupressur genutzt werden kann.
Der Sessel selbst hat keineswegs das Aussehen einer medizinischen Station, im Gegenteil, der moderne Massagesessel passt sich der Wohnkultur an, denn je nachdem, welchem Hersteller man den Vorzug gibt, kann der Sessel mit Mikrofaser- oder Lederbezug gekauft werden.

Dazu gibt es noch bis zu elf unterschiedliche Farben zur Auswahl, sodass man sagen kann – Luxus pur für Ihr Zuhause. Besonders dann, wenn eine voneinander unabhängige, stufenlose Neigungsverstellung der Rückenlehne, sowie der Fußstütze möglich ist und somit die pure Erholung verspricht.

KategorienAllgemein Tags:

Was tun bei Rasurbrand?

27. Mai 2011 Keine Kommentare
3052557600 dd821be661 m Was tun bei Rasurbrand?

cc by rothlisbergerthomas/flickr

Die meisten der Männer führt der erste Weg nach dem Aufstehen in das heimische Badezimmer und die Dusche und danach vor den Spiegel zur Rasur. Jedoch leiden sehr viele der Vertreter des männlichen Geschlechts unter einem unangenehmen Rasurbrand. Dabei treten nach der Rasur viele kleine Verletzungen, Rötungen und Reizungen auf der Wange und am Hals auf. Dies führt regelmäßig zur Verzweiflung und zu dem Gedanken daran sich gar nicht mehr zu rasieren. Allerdings gibt es einige Tipps mit denen sich der Rasurbrand vorbeugen lässt.

Unabhängig davon, ob es sich bei der Rasur um eine trockene oder eine Nassrasur handelt, der Rasurbrand kann immer auftreten. Im schlimmsten Fall halten diese Hautirritationen mehrere Tage lang an. In der Regel ist es jedoch so, dass die Symptome von alleine abklingen. Allerdings muss diese brennende und gereizte Haut nicht sein. Am besten sollte Mann sich vor der Rasur mit warmem Wasser das Gesicht reinigen, wobei zusätzlich eine Lotion oder ein Gel verwendet werden sollte. Die Haut wird dadurch von gefährlichen Keimen befreit, die sonst bei der Rasur in die kleinen Hautspalten eindringen und sich dort entzünden können. Auch das verwenden von Rasierschaum ist eine gute Möglichkeit den lästigen Rasurbrand zu verhindern. Durch das Auftragen dieses Schaums werden die Barthaare eingeweicht und sie stellen sich auf. Auf diesem Weg werden sie leichter von der Klinge erfasst. Jeder, der immer neue und scharfe Klingen verwendet, der strapaziert die Haut weniger doll. Eine alte Regel lautet, dass immer mit dem Strich und nie gegen die Haarwuchsrichtung rasiert werden sollte. Auf diesem Weg wird die Haut weitaus weniger gereizt. Nach dem Beenden des Rasierens sollte dann ein mildes und desinfizierendes Gesichtswasser und ein beruhigendes Aftershave Balsam verwendet werden.

Neue Männer Pflegeprodukte für den Sommer 2011

20. Mai 2011 Keine Kommentare
Bildschirmfoto 2011 03 13 um 18.47.59 120x300 Neue Männer Pflegeprodukte für den Sommer 2011

L'Oréal MEN EXPERT Hydra Energy Turbo Booster

Nicht nur Frauen pflegen sich. Auch Männer haben dieses wohlige Gefühl des Gepflegtseins für sich entdeckt.
Der Markt für Männerpflegeprodukte ist groß und wenn Männer sich unsicher sind, wonach sie in Geschäften Ausschau halten sollen, so können sie ja vorab im Internet nach geeigneten Artikeln schauen.

 

Was hält 2011 nun an Pflegeprodukten für die Männer bereit ?
Da haben wir beispielsweise eine breite Produktpalette von verschiedenen Kosmetikanbietern. Exklusive Haarshampoos für jeden Haartyp, Deodorants und Gesichtspflegeprodukte sind im Angebot. Es gibt den Augen Roll-on, Gesichtscremes für jeden Hauttyp, auch getönte Creme für den blassen Hauttyp. Reinigungsgel und der Turbo Booster mit Feuchtigkeits Fluid sind erhältlich. Eine Creme für müde Augen ergänzt das Programm genauso, wie ein Deo, das keine Ränder hinterlässt oder Ultra Frische verabreicht. Alle Produkte sind auch immer für empfindliche Hauttypen erhältlich.

Eine hautschonende Rasur gehört ebenso zum Erscheinungsbild des modernen Mannes, wie ein erfrischendes After Shave oder After Balsam. Hier natürlich auch immer die Varianten für empfindliche Haut.

Heutzutage benutzen Männer ebenso, wie Frauen Düfte. Das ist keine Frage des Alters. Sei es nun ein gut riechendes Eau de Toilette oder Eau de Parfüm oder auch Eau de Cologne. Die Duftpalette ist genauso groß, wie die der Frauen. Von herben bis fruchtigen Noten ist alles dabei. Für jeden Geschmack der passende Duft. Seien wir doch mal ehrlich, ein Duft sagt viel über eine Person aus.

Für den heutigen Mann muss Mode und Kosmetik gut zusammen passen oder gut kombinierbar sein. Da freuen sich nicht nur die Männer, sondern auch Frauen finden gepfleget Männer sehr attraktiv.

US-Männern ist Internet wichtiger als alles andere

18. Mai 2011 Keine Kommentare
5074115602 890ed71fc7 m US Männern ist Internet wichtiger als alles andere

cc by Mig Reyes/flickr

TP-Link veröffentlichte nun eine aktuelle Untersuchung, die ergab, dass den US-Männern das Internet wichtiger ist als alles andere. So verzichten sie laut Untersuchung lieber auf Sex, auf Kneipenbesuche und auf die persönliche Hygiene als auf den Internetzugang. Sogar der Fernseher und das Handy können nicht mit dem Internet mithalten.

Der Netzwerkhersteller TP-Link interviewte für ihre Untersuchung männliche US-Amerikaner im Alter zwischen 18 und 54 Jahren. Die ihnen gestellte Frage ob sie eher auf einen Internet-Zugang oder auf Alkohol, Sex und die persönliche Hygiene verzichten könnten, wurde von den Teilnehmern der Umfrage überraschend eindeutig beantwortet. So würden fast zwei Drittel der männlichen Befragten eher eine Woche auf Sex als auf ihren Internet-Zugang verzichten. Auch viele andere Vergnügen sind ihnen weniger wichtig als das Internet. Beispielsweise wäre ein Jahr ohne Bier und Kneipengang für 92,5 Prozent der Befragten eher denkbar als zwölf Monate ohne den geliebten Internet-Zugang. Sogar ist ihnen das regelmäßige Online-Gehen sehr viel wichtiger als die persönliche Hygiene. 88,5 Prozent der befragten US-Männer gaben an, dass eher ohne den Blick in den Spiegel, ohne die Zahnbürste und Zahnpasta und ohne Schuhe auskämen, als ohne das Internet. Durchgeführt wurde die Studie von Holos Research im März dieses Jahres. Auch gegenüber dem Handy und dem TV hat das Internet oberste Priorität. Wenn die männlichen Befragten nur einen Service beziehen könnten, so würden sich 74 Prozent der Teilnehmer für das Internet entscheiden. Die meiste Zeit verbringen sie dort mit Browsen, E-Mail, Instant-Messaging, mit Facebook und anderen sozialen Netzwerken, sie schauen sich Videos an und spielen Spiele. Einer Untersuchung zufolge liegt TP-Link weltweit bei der Zahl der ausgelieferten WLAN und Breitband-Geräte auf dem ersten Platz.

KategorienGesundheit Tags: , ,

Männer und ihre Tattoos

11. Mai 2011 Keine Kommentare
5018577480 608bc27792 m Männer und ihre Tattoos

cc by ukwestwood/flickr

Schon lange gelten Tattoos nicht mehr als etwas Verwerfliches, eher sind sie modern und angesagt. Selbstverständlich ist dabei natürlich, dass Männer andere Tattoo-Vorlagen wählen als Frauen. Männer suchen sich Designs aus, die das Maskuline ausdrücken, Frauen hingegen wählen eher schöne und zierliche Tattoos.

Männer bevorzugen vor allem Tribal Tattoos. Diese liegen im Ranking unbestritten auf dem ersten Platz. Durch diese wird vor allem das Maskuline einer Person zum Ausdruck gebracht. Doch ebenfalls sehr beliebt sind auch Sleeve Tattoos, Löwen, Drachen, Adler, keltische Motive und all jene, die sich über die Schulter ziehen. Als Top Wahl steht das Tribal Tattoo vor allem für maskuline Auffälligkeit. Es springt sofort ins Auge und weckt sowohl bei Männern als auch bei Frauen Aufmerksamkeit. In der Regel sind die Tribal Designs dunkelblau oder auch schwarz und die Linien sind dabei frei fließend. Aufgrund der großen Vielzahl an Möglichkeiten stehen nahezu unzählige Designs zur Verfügung.

Sehr beliebte Körperstellen für Tattoos sind die auf geformten Muskeln. So gelten der Bizeps, der Brustmuskel, seitlich vom Hals, an den Unterarmen, am oberen Rücken über den Schulterblättern und auf den Bauchmuskeln bei Männern als besonders ästhetisch.

Doch auch wenn es gilt, dass sich Männer die Tattoos vor allem als Bekundung ihrer Männlichkeit stechen lassen, gibt es auch jene Gruppe, die damit ihre unsterbliche Liebe für ihre Freundin oder Ehefrau bekunden. Sie lassen sich ein Tattoo in Herzform stechen, das den Namen der Geliebten beinhaltet. Ebenfalls gibt es solche, die sich sogar ganz besondere und kreative Designs ausdenken. Allerdings sind sehr viele Männer der Meinung, dass man besser die Finger von solchen Tattoos halten sollte, da die Möglichkeit, dass die Beziehung irgendwann scheitert, doch immer vorhanden ist.