Home > Maniküre & Pediküre > Was Frauen wollen

Was Frauen wollen

männerhände liebeslakritze 300x199 Was Frauen wollen

Frauen lieben starke, gepflegte Männerhände. Photo: flicker/liebeslakritze

Männer achten beim weiblichen Geschlecht zuerst auf den Po, die Brüste und die Beine. Frauen sind da subtiler und bewerten meist als erstes einen der Körperteile, denen Männer am wenigsten Beachtung schenken: den Händen.

Gepflegte Hände stehen für ein gepflegtes Äußeres, einen gepflegten Körper und einen Mann, der weiß, was er will. Abgekaute Fingernägel, abgezogene Nagelhaut, trockene Hände: all das spricht nicht gerade für einen Mann von Welt.

Der Kosmetikmarkt bietet mittlerweile für Männer eine enorme Bandbreite an Produkten speziell für die Pflege von Händen an. Besonders hochwertig ist zum Beispiel die Handpflegeserie von Barbor.

Bevor man die Hände mit Cremes verwöhnt, müssen sie von abgestorbenen Hautpartikeln, Schmutz und anderen Rückständen befreit werden. Am besten eignet sich hierfür das Spa Méditerranée for Hands Peeling. Damit werden die Hände mehrmals in der Woche, am besten abends, eingerieben und die kleinen Peelingkügelchen sanft auf Handinnen- und Handaußenfläche, zwischen den Fingern und an den Fingernägeln zerrieben. Die Hände werden durch eine regelmäßige Peelingbehandlung zarter, weicher und weniger rau. Anschließend, besonders vor dem Schlafengehen, sollte man(n) eine Handmaske auftragen. Auch hier gibt es ein passendes Produkt von Barbor: die Hand Mask Super Rich, ebenfalls aus der Serie Spa Méditerranée. Lässt man die Maske über Nacht einwirken, ist am Morgen von ungepflegten Männerhänden nichts mehr zu sehen.

Für den täglichen Gebrauch eignet sich eine pflegende Handcreme. In der Schublade des Büroschreibtisches oder im Handschuhfach des Autos verstaut, ist sie immer da, wenn man(n), oder auch die beifahrende Frau, sie braucht. Hier gibt es von Barbor zwei Varianten: die Daily Hand Cream und die Repair Hand Cream.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks