Home > Allgemein > Männerpflege: Rasieren auch bei empfindlicher Haut – Tipps

Männerpflege: Rasieren auch bei empfindlicher Haut – Tipps

lux umbra 300x264 Männerpflege: Rasieren auch bei empfindlicher Haut   Tipps

cc by flickr / Lux-Umbra

Glatte Haut ist heute modern und viele Männer achten darauf, stets gut rasiert zu sein. Doch gerade wer unter empfindlicher Haut leidet, hat hier oft Probleme, denn er kann sich nicht so rasieren, wie er gerne wollte, ohne sofort Rasurbrand zu bekommen.
Einige einfache Tipps helfen, auch empfindliche Männerhaut, gepflegt zu halten.

1. Der richtige Rasierer: Viele Männer mit empfindlicher Haut bedenken es zwar schon, trotzdem sollte es hier genannt werden. Wer empfindliche Haut hat, der sollte unbedingt zur Nassrasur greifen. Die Trockenrasur ist viel zerstörerischer für die Haut.
2. Genauso wichtig ist es, die Klingen regelmäßig zu ersetzen. Abgestumpfte Klingen schneiden nicht sehr gut. Je nachdem, wie oft Mann sich rasiert, sollte der Wechsel einmal im Monat oder aller 2 Monate erfolgen.
3. Die Klingen nutzen sich schnell ab, da Haare sehr widerstandsfähig sind. Die passenden Rasierer Ersatzteile gibt es in vielen Drogerien, Supermärkten oder auf Spezialseiten im Internet.
4. Vorbereitung ist wichtig. Für eine saubere Rasur sollten die Barthaare zuerst eingeweicht werden. Am besten mit einem Tuch und heißem Wasser. Das Tuch durchweichen und ca. 1 Minute auf das Gesicht legen. Danach sind die Haare weich genug.
5. Rasiergel ist besser als Rasierschaum. Denn das Gel wird in die Haut eingerieben und richtet die Haare damit besser auf, wodurch der Rasierer später besser greift.
6. Nach der Rasur muss die Haut sehr gründlich mit lauwarmem Wasser abgespült werden. Nicht kaltes Wasser nehmen, das unterbricht die Durchblutung.
7. Zur Pflege von empfindlicher Männerhaut gibt es die passenden Produkte. Und die sollten auch genutzt werden. Kein falsches Schamgefühl oder falscher Machostolz sollten den Mann daran hindern, die richtige Ausrüstung zu kaufen.

Auch interessant:

  1. Haare auf dem Rücken: Rasieren, epilieren oder lasern
KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks