Home > Augenpflege > Optifog

Optifog

Das neue virale Video von “Optifog” stellt auf humoristische Art und Weise die Wirkung ihres Produkts heraus, welches den Beschlag auf Brillengläsern verhindern soll. Zu sehen ist wieder einmal der Protagonist Mario, welcher dem ein oder anderen schon aus vorherigen Optifog Spots bekannt sein könnte.

Mario sitzt zu Beginn des Videos in einem Krankenhausbett, gemeinsam mit einer weiteren Person, die im Bett daneben liegt. Seine Brille ist total beschlagen und so merkt er, als er mit einer Fernbedienung den Sender des TV’s wechseln möchte nicht, dass es sich dabei gar nicht um eine Fernbedienung für den Fernseher handelt, sondern um eine, welche der Verstellung des Bettes seines Zimmernachbars dient. So drückt Mario wieder und wieder auf die Tasten der Fernbedienung und wundert sich, dass sich das Bild des Fernsehgeräts nicht ändern lässt. Unbemerkt dessen staucht sich das Bett des Zimmernachbars zunehmend zusammen und sein verzweifeltes Gesicht ist zu sehen. Untermalt ist das Video mit einer lustigen Musik und dem Piepsen vereinzelter Krankenhausinstrumente.

Das Video endet mit Optifog’s Werbeslogan: “Foggy moments can be risky! Stop the fog with Optifog.” Zu deutsch: “Neblige Momente können gefährlich sein! Stop den Nebel mit Optifog.” Dabei ist das Logo von Optifog zu sehen und eine unbeschlagene Brille.

KategorienAugenpflege Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks