Home > Körperpflege, Maniküre & Pediküre > Richtige Fusspflege für Männer

Richtige Fusspflege für Männer

fotocommunity com Pedro Ivo Jovelli 300x223 Richtige Fusspflege für Männer

cc by fotocommunity.com / Pedro Ivo Jovelli

Auch für Männer ist in der heutigen Zeit die Pflege ein wichtiges Thema geworden. Diese geht von der Gesichtspflege über die Körperpflege bis hin zur Maniküre. Doch auch die Fusspflege sollte nicht vergessen werden.
Damit kein Nagelpilz entsteht, ist es natürlich auch für den Mann wichtig, dass die Fussnägel regelmässig geschnitten werden. Neben dem Nagelpilz sehen natürlich auch zu lange und ungeschnittene Fußnägel sehr ungepflegt aus.
Einen eingewachsenen Zehnagel sollte man dabei gar nicht selbst behandeln sondern dies einem professionellen Fußpfleger überlassen. Damit dies gar nicht passiert, sollten die Nägel am besten gerade geschnitten werden oder auch leicht abgerundet. Die Nagelhaut sollte zudem geschmeidig gehalten werden. Dies kann man erreichen, indem man eine Fußcreme verwendet. Eine Fusscreme kann auch helfen, Hautrisse zu vermeiden. Dabei wirkt die Creme am besten, wenn man diese abends aufträgt. Dann kann diese über nacht sehr gut einziehen.

Weiterhin wichtig ist auch, dass die Hornhaut entfernt wird. Ist diese noch nicht zu dick, so kann man dies mit den verschiedenen Hilfsmitteln, die es im Handel gibt, auch selbst tun. Ist sie bereits zu dick, so kann bei der Entfernung dieser nur noch eine professionelle Fußpflegerin helfen.
Leidet man an Hühneraugen, so können spezielle Pflaster den Schmerz sofort lindern. Dauerhaft dagegen helfen gegen Hühneraugen nur Tinkturen. Daneben sollten täglich die Schuhe gewechselt werden. Auf diese Weise können Dauerbelastungen ausgeschlossen werden.
Viele Männer leiden auch unter Schweissfüssen. Hier hilft Puder gegen diese. Daneben sollte man viel barfuss laufen und Kunststoffschuhe vermeiden. Überhaupt sind bequeme Schuhe sehr wichtig, um die Füße zu schonen.

Auch interessant:

  1. Lippenpflege für Männer
  2. Die richtige Rasur – Durchführung und Pflege
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks