Home > Rasur & After Shave > Haare auf dem Rücken: Rasieren, epilieren oder lasern

Haare auf dem Rücken: Rasieren, epilieren oder lasern

Behaarter Rücken by wikimedia marcore Haare auf dem Rücken: Rasieren, epilieren oder lasern

cc by wikimedia/ marcore!

Heutzutage ist bei Männern in Sachen Körperbehaarung vieles möglich: Während die einen sie komplett entfernen, tragen andere stolz ihre Haare auf der Brust. Was jedoch in der Regel nicht gut ankommt, ist zu starke Behaarung, besonders an Stellen wie dem Rücken. Um diese Haare zu entfernen gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Natürlich lassen sie sich durch Rasieren entfernen. Ein elektrischer Rasierer mit einem Haarschneideaufsatz eignet sich dazu ziemlich gut. Es gibt inzwischen sogar eine Art Verlängerung für den Rasierer, damit man leichter die Partie am Rücken erreicht. Hält eine Rasur nur wenige Tage, so sorgt ein Epiliergerät dafür, dass die Haare bis zu sechs Wochen wegbleiben.

Epilieren oder auch Waxing lassen sich meist nicht ohne fremde Hilfe machen. Viele Männer gehen daher regelmäßig in ein Waxing-Studio, wo sie professionell behandelt werden. Der Vorteil ist vor allem, dass eine gute Kosmetikerin die Haare mit wenig Schmerzen entfernt. Wer die Haare dauerhaft loswerden möchte, nutzt eine Laserbehandlung. Dies hat jedoch seinen Preis..

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks