Home > Rasur & After Shave > Rasierte Achseln: Hautirritationen vorbeugen

Rasierte Achseln: Hautirritationen vorbeugen

Mann by wikimedia Phillip Rasierte Achseln: Hautirritationen vorbeugen

cc by wikimedia/ Phillip

Auch für immer mehr Männer ist das Thema Körperrasur vor allem im Sommer an der Tagesordnung. Viele Herren rasieren sich nicht mehr nur den Bart, sondern enthaaren sich die Brust, den Rücken und auch die Achseln. Rasierte Achseln haben nicht nur optisch Vorteile, sondern auch in Sachen Körperhygiene.

Schweißgeruch kann so vorgebeugt werden, denn dieser hält sich natürlich besonders gut in den Achselhaaren. Zusätzlich sollte man natürlich nicht auf ein Deo verzichten. Viele haben bei der Achselrasur das Problem, dass ihre Haut gereizt reagiert.

Dagegen helfen meist milde Deos mit hautberuhigenden Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Kamille. Alkohol, Farb- und Konservierungsstoffe reizen hingegen die von der Rasur beanspruchte Haut noch mehr. Dies sollte man(n) natürlich vermeiden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks