Home > Allgemein > Richtiges Schlafen erhöht Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Richtiges Schlafen erhöht Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Lars Ploughman 300x267 Richtiges Schlafen erhöht Gesundheit und Leistungsfähigkeit

cc by flickr / Lars Ploughman

“Du bist wohl heute mit dem falschen Bein aufgestanden?” Nicht umsonst weist diese Redewendung auf geringe Energie oder negative Ausstrahlung des Betroffenen hin. Denn durch die Qualität des Schlafes und den Übergang in den Tag wurden bereits früh am Morgen die Weichen für das ganztägliche Wohlbefinden gestellt. Dabei spielen sowohl seelische als auch körperliche Faktoren eine Rolle.

Die Schlafwünsche einzelner Menschen sind sehr verschieden. Dies betrifft unter anderem die Raumtemperatur oder Helligkeit. Während auch das körperliche Verlangen bezüglich der genauen Schlafenszeit sehr unterschiedlich ausfällt, ist das Bedürfnis nach einem qualitativ hochwertigen, tiefen Schlaf den allermeisten Menschen gemein. Hierzu ist unter anderem das Vermeiden äußerer Störungen wichtig; sogar das Klingeln eines Weckers ist ungesund.

Eine tragende Rolle spielt zudem ein ordentliches Bett bzw. die richtige Matratze. Diese geht über das Ausbleiben von lästigem Knarzen und reine Bequemlichkeit weit hinaus – ihre wichtigste Funktion: Die Matratze reguliert durch ihre Härte und Elastizität das Einsinken der einzelnen Gliedmaßen und sorgt auf diese Weise unter anderem dafür, dass die vom Tage verformte Wirbelsäule während der Nacht wieder ihre natürliche Haltung annehmen kann. Dies meistert beispielsweise eine moderne Kaltschaummatratze sehr gut, denn sie passt sich von Kopf bis Ferse optimal an den Körper an und beugt so Rückenschmerzen und muskulären Verspannungen vor. Dies gilt jedoch nur, wenn man eine auf den Körper angepasste Kaltschaumatratze wählt. Härtegrad spielt hier unter anderem eine Rolle. Dies sollte man beachten, bevor man man z.B. im Versandshop ein günstiges Angebot abschließt.

Der gesundheitliche Nutzen einer erholsamen Nacht geht jedoch noch weit darüber hinaus: Bei schlechtem Schlaf reduziert sich nachweislich die Aktivität des Immunsystems. Die Gefahr von Infektionskrankheiten wächst und selbst das Krebsrisiko erhöht sich, da auch Tumorzellen schlechter bekämpft werden können. Desweiteren spielt gesunder Schlaf eine gewichtige Rolle beim Stressabbau. Beispielsweise können in schwierigen Problemsituationen nach einer guten Nachtruhe tendenziell eher richtige Entscheidungen getroffen werden und das persönliche Wohlbefinden steigt generell an.

Egal ob der folgende Tag also produktives Arbeiten, Gesundheit und Ausdauer oder bloß positive Stimmung mit sich bringen soll, natürlicher Schlaf in einem gesunden Umfeld zahlt sich aus.

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks